Golf-Lexikon

Abschlag
Der Ort, auf der das zu spielende Loch beginnt, meist eine erhöhte Rasenfläche
Albatros
Einlochen auf einem Par-5-Loch mit nur zwei Schlägen
Bag
Golftasche für alle Schläger und alles Zubehör
Birdie
Mit einem Schlag unter Par einlochen
Bogey
Mit einem Schlag über Par einlochen (2 Schläge mehr ist ein Doppel-Bogey)
Bunker
Kein Schutzraum, sondern ein mit Sand gefülltes Hindernis auf dem Fairway oder um das Grün herum
Caddie
Trägt den Bag und berät den Spieler bei der Auswahl der Schläger
DR
Driving Range: Übungsplatz
Draw
Der Ball macht bei Rechtshändern in seiner Flugbahn eine leichte Kurve von rechts nach links und rollt lange aus.
Drive
Schlag mit dem längsten Schläger in der Tasche für weite Abschläge. Der Driver wird auch Holz 1 genannt.
Driving Range
Übungsplatz
Eagle
Zwei Schläge unter Par
Eisen
Schläger mit kantigen Metallköpfen. Eisen 1 hat die weiteste Flugbahn, Eisen 9 die kürzeste. Dazu gibts das Pitching-Wedge (für Annäherungsschläge) und das Sand-Wedge (für Bunkerschläge).
Fade
Im Gegensatz zum Draw fliegt der Ball eine leichte Kurve von links nach rechts und rollt nur wenig aus.
Fahne
Auch Pin, Flagge oder Stock genannt. Die Lage des Loches auf dem Grün wird damit markiert.
Fairway
Kurzgemähte Spielbahn zwischen Abschlag und Grün
Flight
Die Gruppe (zwischen 2 und 4 Spieler), die eine Golfrunde bestreitet
Fore
Achtung Gefahr! Wird gerufen, wenn ein Ball verschlagen wird und einen anderen Spieler treffen könnte.
Green
Kurzgeschnittene Rasenfläche, auf der sich das Loch befindet.
Greenfee
Spielgebühr für klubfremde Spieler
Handicap
Spielstärke des Golfers
HC
Handicap
Hole
Englischer Ausdruck für Loch: Durchmesser 10.8 cm
Hole in one
Wenn auf einem Par 3 der erste Schlag im Loch landet, auch Ass genannt.
Par
Stammt aus dem Lateinischen (pari = gleich). Sagt dem Golfer, wie viele Schläge er idealerweise für den Platz benötigen soll.
Pitch
Kurzer, meist hoher Annäherungsschlag an die Fahne
Platzreife
Benötigt ein Golfer, um auf einem Platz spielen zu können.
PR
Platzreife: Benötigt ein Golfer, um auf einem Platz spielen zu können.
Putt
Ein Schlag auf dem Grün zum Loch hin. Hierzu verwendet man einen besonderen Golfschläger, den Putter.
Putting Competition
Einlochwettbewerb
Rabbit
Englisches Wort für Kaninchen. In der Golfsprache bedeutet das Anfänger, der noch kein Handicap hat.
Rough
Naturbelassene Flächen aus Gras, Büschen oder Bäumen entlang des Fairways
Score
Schlagergebnis
Tee
Bezeichnet zum einen den gesamten Abschlagplatz eines Loches, zum anderen die Holz- oder Plastikspitze, auf die man den Ball beim ersten Abschlag legt
Tee-Time
Abschlagzeit, zu der die Spieler die Golfrunde beginnen
Toppen
Geköpfter, auch dünner Schlag genannt, weil der Schlägerkopf den Ball mit der Unterkante auf der oberen Hälfte des Balles trifft. Dadurch ergibt sich eine flache Flugbahn.
Trolley
Golfwagen, auch Caddie-Cart genannt, auf dem die Golftaschen gezogen werden.
Zählspiel
Dabei werden alle Schläge der Runde zusammengezählt. Gewinner ist, wer am wenigsten Schläge braucht. In dieser Form wertet man alle wichtigen Profiturniere.

 

© Migros Golfparks